LEMMARK
Tattoo

Ludwig-Thoma-Straße 2
93077 Bad Abbach

Telefon: 0171/2225319

Cover Up

Kunstgeschmack, Zugehörigkeitsgefühle sowie Zeitgeist und Mode – alles ist der Veränderung unterworfen.

Mach einen Termin

Nichts ist so beständig wie die Veränderung – erstklassige
Beratung zu Cover-Ups

Da ist die Teenieband, für die du in deiner Jugend so geschwärmt hast, die sich aber schon längst getrennt hat. Und mit dem Tattoo von damals sind auch die schönen Erinnerungen verblasst. Vielleicht warst du auch einst Anhänger eines bestimmten Vereins, hinter den du dich nicht länger stellen möchtest. Oder der Klassiker: Die Beziehung, von der du wusstest, dass sie für die Ewigkeit sei, die nun aber schon seit Jahren beendet ist. Natürlich ist es in solchen Fällen ärgerlich, wenn du immer noch eine Tätowierung trägst, die deine Zugehörigkeit kundtut und dazu noch an exponierter Stelle sitzt.

Tiger vorher

vorher

Tiger nachher

nachher

Blume vorher

vorher

Blume nachher

nachher

Es ist ja auch verständlich: Jeder war einmal jung und leicht für etwas zu begeistern. Und doch kann einem eine Jugendsünde trotzdem so peinlich sein, dass eine Änderung nötig wird. Allerdings ist die Entfernung einer Tätowierung gar keine so einfache Sache. Seine Dauerhaftigkeit erhalten Tätowierungen dadurch, dass das Farbmittel mit einer Nadel in die mittlere
Hautschicht eingebracht wird. Im etwa zwei Wochen dauernden Heilungsprozess werden die Pigmente dann von körpereigenen Zellen eingekapselt und bleiben so als sichtbare Tätowierung erhalten. Um die Farbe wieder zu entfernen, ist es notwendig, diese Zellen aufzubrechen. Dazu ist eine wiederholte Laserbehandlung erforderlich. Dieses Verfahren ist jedoch teuer und nicht ganz ohne Risiko. So können einige Farbpigmente krebserregende Stoffe freisetzen, wenn sie zerfallen. Auch alternative Entfernungsmethoden, wie das Einbringen einer Milchsäurelösung unter die Oberhaut, kann zu ernsten Entzündungsreaktionen
führen. Dabei müssen alle Kosten, die aus der Entfernung selbst und deren Folgeschäden entstehen vom Tätowierten selbst getragen werden.

Eine weniger aufwendige und nicht so kostenintensive Alternative ist die eines Cover Ups. Oft lässt sich ein ungeliebtes Tattoo mit
diesem Kunstgriff umdeuten, sodass es neutraler und somit weniger peinlich wird. Der erfahrene Künstler Fred Krammel hat bereits viele solcher Cover Ups durchgeführt und hat eine Vielzahl infrage kommender Motive im Angebot. In einer umfassenden Beratung kannst du mit ihm auch eigene kreative Ideen auf ihre Machbarkeit hin prüfen lassen. Deine Jugendsünde wird dann mit Ergänzungen und Übermalungen so lange verändert, bis du mit dem neuen Symbol vollauf zufrieden bist. Auf diese Weise kannst du eventuell einer komplizierten Entfernung mittels aggressiver Flüssigkeiten oder Lasertechnik entgehen und verlässt das Tattoo-Studio Lemmark mit einem upgedateten Körperschmuck, zu dem du auch heute noch stehen kannst.

Cover Up Dämon vorher

vorher

Cover Up Dämon nachher

nachher

Cover Up vorher

vorher

Cover Up nachher

nachher